By Donna Leon

Donna Leon has crowned ecu bestseller lists for greater than a decade with a chain of mysteries that includes smart Commissario Guido Brunetti. consistently able to bend the foundations to discover the threads of against the law, Brunetti manages to keep up his integrity whereas maneuvering via a urban rife with politics, corruption, and intrigue.

In A Noble Radiance a new landowner is summoned urgently to his condo now not faraway from Venice while workmen unintentionally unearth a macabre grave. The human corpse is improperly decomposed, yet a hoop came across close by proves to be a primary clue that reopens an notorious case of kidnapping related to certainly one of Venice's such a lot aristocratic households. in simple terms Commissario Brunetti can resolve the clues and locate his means into either the center of patrician Venice and that of a kinfolk grieving for his or her kidnapped son.

Show description

Read or Download A Noble Radiance (Commissario Brunetti, Book 7) PDF

Best police procedurals books

The Golden Egg (Commissario Brunetti, Book 22)

Within the Golden Egg, because the first leaves of autumn start to fall, Vice Questore Patta asks Brunetti to appear right into a minor shop-keeping violation devoted via the mayor’s destiny daughter-in-law. Brunetti has no real interest in assisting his boss amass political favors, yet he has little selection yet to conform.

The Riddle of the Third Mile (Inspector Morse Mysteries)

"[Morse is] the main prickly, immodest, and surely incredible detective given that Hercule Poirot. "--The long island instances publication ReviewInspector Morse is not convinced what to make of the truncated physique came across dumped within the Oxford Canal, yet he suspects it can be all that is left of an aged Oxford don final visible boarding the London teach a number of days ahead of.

Additional info for A Noble Radiance (Commissario Brunetti, Book 7)

Sample text

Ich sah keinen Computer, aber auf einem Regal unter dem Fenster befand sich ein kleiner Drucker und daneben ein Stapel weißes Papier. Der Schreibtisch war leer, was mich verwunderte, weil ich damit gerechnet hatte, ein Chaos vorzufinden. Der Stuhl war ebenfalls leer und ich versuchte mir auszumalen, wie Caroline darauf saß und mich anschaute. Ich konnte sie mir ohne weiteres unter den provenzalischen Pinien vorstellen, aber nicht auf ihrem Platz an ihrem Schreibtisch. Nel hatte eines der Fenster geöffnet und ich sah auf Baumwipfel, Hausdächer und blauen Himmel.

Sie sind eine der wenigen, die das nicht nur denkt, sondern auch ausspricht. Dolfs Eltern waren vermögend und er hat alles geerbt, auch sein Elternhaus in Drenthe. Das hat er verkauft, als er die Stelle in Amersfoort annahm. « Letzteres stieß sie hastig hervor, als wolle sie es loswerden, ohne lange darüber nachzudenken. «, fragte sie dann. »Sie ist verschwunden, seit gut einer Woche«, antwortete ich. « Sie zögerte; dann setzte sie sich plötzlich in Bewegung. »Ich hole den Kaffee. « Sie verschwand in Richtung Küche.

Büroklammern. Kontoauszüge. Ein kleines Fernglas. In der untersten Schublade ein USB-Diskettenlaufwerk, aber keine Spur von Disketten. Einige Fotos von Valerie, ziemlich versteckt, vielleicht weil Caroline sie nicht anschauen konnte, ohne an den himmelweiten Unterschied zwischen sich und ihrer Mutter erinnert zu werden. Ich wedelte mit den Kontoauszügen. « Sie drehte sich um. « Nel nickte. »Nimm einfach den letzten Auszug mit, sie hat ihr Konto bei der ABN und da sitzt Eddy an der Quelle. « Ich nahm den obersten Stapel der Kurslektionen zur Hand.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 24 votes